Direkt zum Hauptbereich

Probenäh-Premiere: Kidshoodie


Hey ho!

Habt ihr es bemerkt? Mich gibts jetzt auch bei facebook. Aber eines kann ich euch sagen: Es fühlte sich wahrhaftig so an, als würde ich meine Seele an den Teufel höchspersönlich verkaufen, als ich auf den "Registrieren"-Button klickte.

Warum also dieser Handel? In der Probenähwelt läuft leider so gut wie nichts ohne facebook und die tollsten Gewinnspiele finden oft nicht bei Instagram, sondern ebenfalls bei Marki Marks Gesichterladen statt. Nun ja, da musste ich dann wohl mit der Zeit gehen...

Mein Handel mit dem Teufel sollte aber sofort Früchte tragen, denn - schwups - war ich schon zum ersten Mal bei einem Probenähen dabei, whooohooo! Sarah und Masha von Siskids haben mich in ihr Team aufgenommen, um ihren neuen Schnitt "Kidshoodie" auf Herz und Nieren zu testen.

Herausgekommen ist bei mir - dank oberpeinlicher Superverpeiltheit beim Anbringen von Ärmelpatches, die zum Abtrennen der Ärmel führte - schlussendlich ein Pullunder mit Wickelkapuze, den Mäusi schon ausgiebigst und voller Stolz ;-) getragen hat:



Da der Schnitt auf dehnbare Sweatstoffe ausgelegt ist, konnte ich den schon etwas länger vorrätigen Sternensweat aus meinem Regal ziehen. Ich dachte ja immer, Sterne seien nicht so hunderprozentig meins, aber jetzt bin ich vom Gegenteil überzeugt!

Selbst bei mittlerweile ziemlich kühlen Temperaturen ist der Pullunder übrigens outdoortauglich, weil man schön zwei, drei Lagen drunterziehen kann. So musste Mäusi nicht frieren beim Gartenshooting :-).



Wie ihr seht, wird die Kapuze mit Kapuzenstreifen genäht, was ich persönlich sehr gerne als kleines Highlight mag, vor allem wenn Außenkapuze und Rückenteil aus demselben Stoff sind. Alternativ kann der Kidshoodie auch mit Kragen genäht werden, was vor allem im Winter unter einer dicken Jacke etwas weniger aufträgt als eine Kapuze.

Das Ebook zum Kidshoodie, das neben der Bauchtasche als weitere Extras eine Brusttasche, eine Herz- und eine Sternapplikation sowie Puffärmel enthält, erhaltet ihr bis zum 20.11. sowohl bei Dawanda als auch bei Makerist mit 30% Einführungsrabatt. Überlegt also nicht zu lange :-).





Bei mir gehts übrigens gleich munter weiter mit Probenähen. So viel kann ich schon verraten: Es wird in nächster Zeit sehr Hoodie-lastig hier werden ;-).

Habt ihr eigentlich Lieblings-Hoodie-Schnitte, die ich unbedingt mal testen sollte?


Ganz liebe Grüße

Sanne


PS: Verlinkt bei Kiddikram, Made4Boys und SewMini sowie - da nur Stoffe aus meinem Lager benutzt wurden - bei der Stoffabbau-Linkparty *yay*.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen