Direkt zum Hauptbereich

Projekt Stoffabbau: Linkparty!

http://www.inlinkz.com/new/view.php?id=743372

Ihr Lieben,

bei Instagram bin ich über die Seite der lieben Katrin vom Wolken-Zauber-Blog gestolpert und auf eine suuuper Idee aufmerksam geworden: Katrin hat sich aufgrund akuter Überfüllung ihrer Stoffschublade vorgenommen, bis zum Ende dieses Jahres keinen neuen Stoff mehr zu kaufen. Da wurde ich hellhörig, denn nicht nur mein Stoffregal, auch mein Geldbeutel stimmen diesem Vorschlag lauthals zu ;-).

Nun habe ich also mal über die uns allen wohlbekannte Suchmaschine recherchiert und mich dazu entschieden, natürlich in Rücksprache mit Katrin, eine Linkparty zu starten...

So funktionierts:

1) Eure Stoffschublade, euer Stoffregal, euer Bauchgefühl und/oder euer Geldbeutel sagen euch, dass es dringend angeraten ist, selbst diesen einen, allerletzten, wuuunderschönen Stoff, den ihr vorhin gesehen habt, nicht zu kaufen.
2) Stattdessen nehmt ihr euch gemeinsam mit uns vor, bis zum Ende dieses Jahres keinen neuen Stoff mehr zu kaufen, sondern aus eurem Stofflager zu nähen.
3) Das Nachkaufen sonstiger Nähzutaten, wie z. B. Ösen, Bündchen, Kordel, ..., sollte auf ein Minimum beschränkt werden und ist nur in Notfällen erlaubt ;-).
4) Ihr zeigt euer genähtes Werk auf eurer Seite und verlinkt es bei der Linkparty, damit wir alle es bewundern können und uns so gegenseitig inspirieren und motivieren.
5) Gerne könnt ihr eure Werke oder auch kleine Teaser auch bei Instagram zeigen. Nutzt dazu bitte #stoffabbaumitwolkenzauber2017 , damit wir uns gegenseitig finden :-).
6) Die Linkparty läuft aus organisatorischen Gründen vorerst bis zum 27. Oktober, wird bei entsprechendem Interesse aber natürlich verlängert.


Was haltet ihr von der Idee? Seid ihr dabei?


Total gespannt auf eure Antworten und eventuelle erste Verlinkungen (*aufgeregt*)

grüßt euch von Herzen

die Sanne

Kommentare

  1. Hach, das klingt super! Nur glaube ich nicht, dass ich das schaffe, da ich jetzt gerade erst anfange, Sachen für mich zu nähen statt nur für meine Tochter und so große Stoffe hab ich einfach nicht daheim. Die kleinen Reste will ich aber trotzdem abbauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich selbst wird es auch schwierig werden, da ich auch kaum große Stoffstücke zu Hause habe. Aber wenn man für seine Kinder nähen kann, ohne neuen Stoff zu kaufen, ist das doch auch schon mal was :-).
      Ich freue mich jedenfalls, wenn du dabei bist!

      Liebe Grüße
      Sanne

      Löschen
  2. Griass di, eine herrliche Idee und sie kommt grad zum rechten Zeitpunkt. Hatte versucht meine ungeliebten, alten Stoffe zu tauschen, jedoch niemanden gefunden. Vernähen und nix nachkaufen klingt gut. Dass ich das bis zum Jahresende durchzieh kann ich mir schwer vorstellen, doch ich lass mich von mir gegebenenfalls auch überraschen. Also ich bin mit dabei! :-)
    liegrüs
    Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alina!

      Mir gehts da genauso wie dir - auch ich muss mich von mir selbst überraschen lassen, ob ich es durchhalte ;-). Toll, dass du dabei bist!

      Liebe Grüße
      Sanne

      Löschen

Kommentar veröffentlichen