Direkt zum Hauptbereich

Oops, I did it again!


Es gibt Schnittmuster, die kann man rauf und runter nähen, ohne dass sie anfangen einem auf den Keks zu gehen. Gut, ein bisschen nervt mich das Einfassen, weil ich es einfach nicht kann, aaaaber sonst ist an diesem Schnitt für mich alles perfekt: Die Rede ist vom geliebten Reggae-Overall.
Nachdem auch ich nun mit etwas Verspätung voll und ganz in die Herbst-/Winterproduktion eingestiegen bin, fiel mir auf, dass Mäusi schon mindestens seit drei Monaten keinen Reggae mehr in seinem Schrank hatte, denn aus seinen beiden ersten, die ich euch hier und hier gezeigt habe, ist er läääängst rausgewachsen. Es wurde also mal wieder Zeit und so fügten sich in meinem Kopf ein Rest eines jeansblauen Sweatstoffs sowie der wunderbare Käpt'n Gräte perfekt zusammen.

Herausgekommen ist als Herbst-/Winteroutfit: ein Blaumann :-).

Der Raglan-Pullover ist aus dem "Kinderleicht"-Buch und fällt, wie ich finde, in Größe 92 recht groß aus (im Verhältnis zu Größe 86 finde ich ihn jedenfalls riesig, der Unterschied zwischen 80 und 86 kam mir nicht so groß vor wie nun der zu 92).


Ein Rest des schönen Loveboat-Webbandes fand nun auch seine Bestimmung und ziert die linke Tasche - im Nachhinein hätte ich es lieber an die rechte Tasche nähen sollen, weil links ja schon die Applikation ist... na ja, hinterher ist man halt immer schlauer, ne?



Als mir bewusst wurde, wie viele Reggaes ich inzwischen genäht habe (dieses war der vierte) und dass ich wohl eine echte Wiederholungstäterin bin (aus Überzeugung!), schlich sich mir als 90er Jahre-Teenie übrigens sofort die gute Britney ins Ohr und wurde zum Ohrwurm des Wochenendes - dank der Überschrift könnt ihr ihn nun vielleicht auch euer eigen nennen ;-)?!

Schnitte: Overall "Reggae" aus Ottobre Kids 1/2016, 
Raglan-Pullover mit Bündchen aus "Kinderleicht! Nähen mit Jersey!"

Stoffwahl: jeansblauer Sweat aus dem heimischen Stoffladen, 
French Terry "Käpt'n Gräte" von Alles für Selbermacher, 
dunkelblaues Bündchen von Stick and Style

Sonstiges: Jerseydruckknöpfe von Snaply, "Loveboat"-Webband von Cherrypicking

So, und nun bin ich gespannt, welche Ohrwürmer euch so durch eure Nähsessions begleiten - immer her damit, ich bin bei sowas ein leichtes Opfer!


Allerliebste Grüße

von Sanne


PS: Verlinkt bei Kiddikram, SewMini und Made4Boys.

Kommentare

  1. Oh was für ein süßes Outfit. Da bedaure ich immer, dass ich nichts so kleines mehr nähen kann bzw. nur noch ganz selten. Über den Ohrwurm sind wir uns ja schon einig geworden. ;)

    Lieben Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Andrea! Ich genieße es gerade auch noch sehr, dass ich noch so kleine Sachen nähen darf - muss aber auch lernen, dass allmählich ein halber Meter Stoff kaum noch ausreicht, um mehr als ein Teil zu zaubern ;-).

      Liebe Grüße
      Sanne

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen